CVJM Linkenheim

Masken genäht: doppelt Freude gemacht!

Aus einer spontanen Idee, Freundinnen und Freunden mit selbstgenähten Masken eine nützliche Freude zu machen, entstand eine Spendenaktion für den CVJM Extraplatz.

Silvia und Anja haben in Handarbeit über 200 Schutzmasken genäht. Bei dieser Gemeinschaftsaktion wurden sie in Vor- bzw. Zuarbeiten von Elke, Anne und Doris unterstützt. Heike, Christa, Katrin und Nadine haben sich für den Vertrieb der Masken eingesetzt – mit Erfolg: 1.100 € wurden für das Bauvorhaben gespendet.

Herzlichen Dank für die Spender und die fleißigen Unterstützerinnen, die wieder ein Mal gezeigt haben, wie man anpackend in einer Teamaktion seinen Verein unterstützen und dabei im doppelten Sinne Gutes tun kann.

lighthouse koch!
Baueinsätze in Kleingruppen starten wieder

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü