Der CVJM wächst… unser Haus wird zu klein!

Wir wollen dem Wachstum durch einen Erweiterungsbau neuen Raum & Platz geben. Unser Herz schlägt dafür, jungen Menschen einen Ort der Gemeinschaft und Begegnung mit Gott zu schaffen.

Hilf mit, an diesem Platz zu bauen!

Unser Bauvorhaben

timeline_pre_loader
Die Idee

Ende 2017 – Erste Überlegungen am Vorstandswochenende

Frühjahr 2018 – Planungsphase

Information und Beteiligung der Mitarbeiter am Mitarbeiterwochende
Information der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung

Frühjahr 2019 – Entwurfsvorstellung bei der Jahreshauptversammlung

Sommer 2019 – Bebauungsplan-Änderung

November 2019 – Bauantrag wird eingereicht

2020 – Es geht los.

Januar 2020 – Mitgliederversammlung

Vorstellung von Planung, Kosten, Zeitplan und Finanzierung

Jan/Feb 2020 – Beginn Rückbau

Ca. Mitte März 2020 – Voraussichtliche Baugenehmigung

Es wird ernst!

März/April – Rohbau

April/Juni – Holzbau

Lageplan-Skizze des CVJM-Geländes mit dem CVJM-Haus und dem geplanten Erweiterungsbau.

Vom „Häusle“ zum CVJM-Haus für die ganze CVJM-Family

Für die Jungscharen großzügig konzipiert, hat uns das „CVJM-Jugendheim“ (wie es damals auf der Einweihungsbroschüre tituliert wurde), dank unserer Vorgänger, bis heute in vielerlei Weise gut gedient. Dafür sind wir von Herzen dankbar. Aus der ursprünglichen Jungschararbeit ist inzwischen, durch die tollen Möglichkeiten von Haus und Platz, ein vielfältiger CVJM entstanden.

Erweiterungsbau

Heute – fast 27 Jahre nach der Einweihung – wollen wir wieder einen neuen Schritt wagen: Im Spätjahr 2017 starteten wir mit den ersten Überlegungen im Vorstand. Aus der Weiterentwicklung dieser Gedanken entstand ein Entwurf, der auf die heutige Situation unserer Arbeit im CVJM reagiert und die Weiterentwicklung unseres Vereins über den momentanen Stand hinaus möglich macht. Die Kombination von Gebäude und Platz inspiriert zur Weiterentwicklung von Vorhandenem in der Kinder- und Jugendarbeit. Eine Erweiterung ermöglicht eine weitere Öffnung für unterschiedliche Projekte und Arbeitsformen im CVJM. Der „Erweiterungsbau“ bietet eine passende Räumlichkeit für unsere vielseitigen und großen Treffen wie „lighthouse“, „Remix“ und „Sonntagskaffee“. Ein weiterer Raum, Küche, Behindertentoilette und Nebenräume ergänzen zusätzlich das bestehende „Häusle“ und machen es für die Arbeit mit jungen Menschen zukunftsfähig. Unterschiedliche Nischen und Flächen im Erweiterungs- und Bestandsbau werden Möglichkeiten für Begegnungen, Gespräche in Kleingruppen, Aktionen und vieles mehr bieten. Unser wertvoller CVJM-Platz mit seinen vielseitigen Möglichkeiten ist ebenfalls in die Planung mit einbezogen. So wird es eine Neuordnung/Konzentration der bisher an verschiedenen Stellen verteilten Lagerflächen sowie neue Spiel-, Sport- und Kreativflächen für Kinder und Jugendliche geben.

Aktuelle Bautermine

Bei den Arbeitseinsätzen kannst Du dich ganz praktisch für das Bauprojekt einsetzen. Um besser planen und gezielt die passenden Leute für die verschiedenen Bauabschnitte ansprechen zu können, hilft es uns, wenn Du dich in die Helferliste einträgst. Selbstverständlich kannst Du aber auch spontan vorbeikommen und einfach mitanpacken. Danke schon jetzt für Deine Hilfe!

Keine Veranstaltung gefunden

Mithelfen

Spendenkonto

Spar- und Kreditbank Hardt eG
IBAN: DE55 6606 2138 0000 2261 06
Verwendungszweck “extraplatz”

Online spenden

FundraisingBox Logo

Menü