CVJM LinkenheimJugendkreise

HEIMAT – Themenabend im Hauskreis „MAD“

„Meine Heimat, mein zu Haus, deine Nähe füllt mich aus“.
Dieses Lobpreislied drückt aus, worum es auch in unserem Gespräch über Heimat ging.

Zum einen der Unterschied zwischen „Heimat“ und „Zuhause“. Gibt es überhaupt einen?
Die einen assoziieren mit Heimat eher die Herkunft, also den Ort, an dem man seine Kindheit verbracht hat. Wohingegen das Zuhause der Ort ist, an dem man aktuell lebt.
Für andere hat „Heimat“ und „Zuhause“ eigentlich die gleiche Bedeutung.
Darüber hinaus ist Heimat einfach ein Ort, an dem man sich wohl fühlt, da waren wir uns einig. Das ist natürlich (und hoffentlich) der Ort, an dem man lebt, und zum Beispiel die Gemeinde, in die man geht, oder der Hauskreis, den man besucht. Das sind Orte, an denen wir mit Menschen zusammen sind, denen wir vertrauen und über Persönliches sprechen können. Es ist eine „Komfort-Zone“, die jeder Mensch für gewisse Zeiten im Leben braucht. Außerdem ist es der Ort, an dem wir gemeinsam vor Gott kommen. An dem wir unseren Schöpfer spüren dürfen und seine Liebe auftanken. Die Gegenwart Gottes ist „Heimat“ und „Zuhause“, die Gegenwart Gottes füllt uns aus.

Mona Lang

Neue Nachbarn neben dem CVJM Haus, die GU füllt sich mit Leben
Was ist Heimat für mich ?

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü